B2B-Kooperationsworkshop der Botschaft von Belgien

(Bild: B2B Kooperationsowkrshop in der Botschaft des Königreichs Belgien in Berlin)

Botschaft des Königreichs Belgien und BTS Bahntechnik Sachsen e.V. laden belgische und deutsche Unternehmen der Bahnindustrie nach Berlin ein

Am 23. September 2016 luden S.E. Botschafter Ghislain D'hoop, Botschafter Belgiens in Deutschland, und der BTS Bahntechnik Sachsen e.V. zu einem Kooperationsworkshop im Rahmen der InnoTrans 2016 in die Belgische Botschaft nach Berlin ein. Gegenstand des Workshops waren neben der Vorstellung aktueller Forschungs- und Kooperationsprojekte auch die Einkaufsstrategie der Deutschen Bahn.

Sowohl Unternehmen aus Belgien wie auch aus Sachsen erhielten damit die Möglichkeit, sich über Anforderungen des Einkaufs aber auch über zukünftigen Perspektiven der technischen Entwicklung zu informieren. Dem Workshop schlossen sich eine Einladung zum Besuch Sachsens sowie zur Tagung des Verbundprojektes "EuroPoint" im Mai 2017 an.

 

 

Sommerempfang des BTS Bahntechnik Sachsen

(Bild: Harald Rüdiger, Vorstandsvorsitzender des BTS Bahntechnik Sachsen im Dresdner Verkehrsmuseum)

BTS Bahntechnik Sachsen zu Gast im Verkehrsmuseum Dresden

Am 25. August 2016 fanden sich Mitglieder und Gäste des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. im Verkehrsmuseum Dresden zusammen. Der jährliche Sommerempfang bot Gelegenheit zu Austausch und Gespräch. Harald Rüdiger, Unternehmer und Vorstandsvorsitzender der Vereinigung, ging in seiner Rede auf die verstärkte Internationalisierung des BTS ein, der als Deutschlands größtes Bahntechnik-Cluster mehr als 20.000 Mitarbeiter repräsentiert.

 

A Diverse Supply Chain Inspires Innovation

„A Diverse Supply Chain Inspires Innovation“ - henschke.org Strategy Consulting unterstützt WEConnect International

Unter dem Titel: "How does a diversity driven organization inspire and refresh traditional business operations?" kamen am 2. Juni 2016 Vertreter aus Industrie und NGO's zusammen, um über neue Impulse und Ideen einer innovativen Gestaltung moderner Unternnehmensstrukturen zu diskutieren. Dabei galt der Blick dem Change Management durch Diversität: Wie lassen sich mit Ideen zu resilienten Strategien und Change Management die Herausforderungen der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts in einem multikulturellen, globalisierten und sich rasch wandelnden Umfeld erfassen? Wie werden sich durch die Integration von Vielfalt die erforderlichen Veränderungsprozesse in einer Organisation bewerkstelligen lassen? Zu dieser Veranstaltung gehören auch neue Wege der Inspiration – ein Think-Tank über Innovation und die Stärkung, die sich aus einem erfolgreichen Change Management in diversitätsorientierten Organisationen gegenüber „traditionell geführten“ (Groß-)Konzernen ergibt. Sie finden

 

Besuch S.E. Botschafter Ranko Vilović in Dresden

Besuch Seiner Exzellenz, des Botschafters der Republik Kroatien, in Dresden
(Bild: Ranko Vilović, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter im Interview)

Im Rahmen eines Besuchs der Landeshauptstadt Dresden traf Botschafter Vilovic im Hause des Architekten Thomas Heinle am Dresdner Altmarkt mit einem interessierten Kreis von Gästen zusammen. Honorarkonsul Dr. Peter Neumann, Honorarkonsul der Republik Kroatien in Sachsen, stellte in seinem Vortrag aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen im Land an der Adria vor und verwies auf erfolgreiche Projekte deutscher und europäischer Unternehmen im EU-Staat im Süden des Kontinents. Den Vorträgen schlossen sich Gespräche und Diskussionen an. Honorarkonsul Dr. Peter Neumann und Architekt Thomas Heinle, Geschäftsführer Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten, gilt für EInladung und Organisation besonderer Dank.

OUSSG - Brussels 2016

OUSSG Brussels field-study-trip 2016 - Oxford University Strategic Study Group zu Besuch bei der Europäischen Union

Vom 12. bis zum 15. März 2016 reiste eine Delegation der OUSSG* nach Belgien, um dort zu Gesprächen mit Vertretern verschiedener Institutionen zusammen zu kommen. Neben dem Besuch der Europäischen Kommission stand ein Besuch weiterer EU-Institutuionen auf dem Programm. Raum zum Austausch über aktuelle diplomatische wie auch politischer Themen bot die Diskussion mit Vertretern des EEAS** in Brüssel.

OUSSG*) Oxford University Strategic Study Group
EEAS**) European External Action Service