Fokus

Die langjährige Erfahrung im Bereich der Datenschutzberatung stellt die Basis für zahlreiche erfolgreiche Projekte dar.
Dabei steht nicht allein die Frage des technischen Managements von Daten im Vordergrund, sondern vielmehr auch das Verständnis ihrer sensiblen Komplexität.

Wie weitreichend Datenschutz gedacht und verstanden werden muss, entscheidet über langfristigen unternehmerischen Erfolg.

Dazu zählt die

  • Erarbeitung von Ablaufverzeichnissen

  • Erarbeitung von Verarbeitungs-verzeichnissen

  • Erarbeitung von Datenschutzfolge-abschätzungen

  • Protokollierung der Aktivitäten zum Datenschutz sowie

  • das Management der notwendigen Vereinbarungen.

Inhaltlicher Ansatz

Im Auftrag von Mandanten wird die Datenschutzberatung für Unternehmen und/oder Institutionen wahrgenommen.

Dazu zählt die Evaluierung der Geschäfts- und Betriebsabläufe hinsichtlich der Wrfassung datenschutzrechtlicher Erfordernisse ebenso wie die Abstimmung von notwendigen Maßnahmen bei Zulieferern und ggf. Kunden.

Die dafür notwendige Kompetenz wächst aus über 19 Jahren Lehrtätigkeit für zahlreiche Bildungsinstitutionen im Bereich der Informationsverarbeitung und Datensicherheit, wie der TU Dresden oder der TÜV Akademie, aber auch aus gelebter unternehmerischer Praxis aktiven Projektmanagements sowie proaktiver Umsetzung von Beratungsinhalten in Unternehmen.

 

Datenschutzberatung

Zu erfassen, welchen Wert Informationen und Daten für das eigene Unternehmen besitzen, ist der erste Schritt für den erfolgreichen Schutz Ihrer Daten.

Sicherheit in Fragen der Informationsverarbeitung ist Führungsaufgabe

Zu erfassen, welchen Wert Informationen und Daten für das eigene Unternehmen besitzen, ist der erste Schritt für den erfolgreichen Schutz Ihrer Daten.